BVB / Freie Wähler tritt mit ca. 1.800 Kandidaten/-innen

Nach dreiwöchigem Nominierungsmarathon tritt BVB / FREIE WÄHLER in allen Kreisen und kreisfreien Städten des Bundeslandes Brandenburg zur Kommunalwahl am 26.05.2019 an. Es ist gelungen, insgesamt 765 Kreistags-Kandidaten/-innen zu nominieren. In sämtlichen 84 Kreistagswahlkreisen kann man uns wählen. Es beteiligen sich 140 Wählergruppen.

So etwas gab es noch nie. Es ist die größte organisierte Bürgerbewegung Brandenburgs seit der Wende. Wir haben eine gute Basis für ein starkes Wahlergebnis im Mai. Hinzu kommen etwa 1.000 Kandidaten auf gemeindlicher Ebene.

BVB / FREIE WÄHLER mit 80 Kandidaten zur Wahl des Potsdam-Mittelmark

Mit der maximal zulässigen Anzahl (!!) von 80 Kandidaten/-innen geht BVB / FREIE WÄHLER in die Wahl des Kreistages Potsdam-Mittelmark.  Am Mittwoch (13.03.2019) nominierten die Vertreter/-innen der örtlichen Wählergruppen auf einer gemeinsamen Versammlung die Bewerber/-innen.

Der Zusammenschluss aus landesweit 140 Wählergruppen tritt in allen Wahlkreisen an. Dabei wird der Wiedereinzug in den Kreistag in Fraktionsstärke angestrebt. Über 10 % als Wahlziel erscheinen realistisch.

„BVB / FREIE WÄHLER mit 80 Kandidaten zur Wahl des Potsdam-Mittelmark“ weiterlesen

Im Visier von Windkraft-Firmen / MAZ vom 09.03.2019

Locktower Grundstückseigentümer sind von einer Berliner Firma angesprochen worden, die vor Ort Flächen pachten und darauf Windräder bauen wollen. Die Einwohner aber sind geschlossen gegen solche Vorhaben.

Als Gastredner hatten die Locktower Winfried Ludwig, Vorsitzender des Umweltvereins „Waldkleeblatt – Natürlich Zauche“, eingeladen. Er hat unter anderem über unterschätzte Risiken bei der Verpachtung informiert. Hier kommen Sie zu dem gesamten Beitrag.

Michael Müller / Sechs Monate am Standort Locktow und vielleicht bald im Kreistag tätig / Einer von uns!

BLICKPUNKT vom 28.02.2019: Nach dem Aus des Fischereistandortes Treuenbrietzen (BlickPunkt berichtete) ist Michael Müller, der Geschäftsführer der Binnenfischerei Potsdam, nun fest am Standort Locktow angekommen. Neben der Aufzuchtstation im Selterhof, wo sich Müller um das gesunde Wachstum von rund 120.000 kleinen Forellen und Saiblingen kümmert, läuft der Verkauf der Fische nun seit sechs Monaten im Forellenhof Locktow. … 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Michael-Müller.jpg
Michael Müller / Quelle: Blickpunkt / Foto: fdk

Bei all den Querelen um die Schließung des Treuenbrietzener Standortes im vergangenen Jahr, entstand aber auch etwas Neues, etwas, das den Fischer künftig wohl ganz neue Wege gehen lässt. „Ich bin der Vereinigung der Freien Wähler Niemegker Land beigetreten, kandidiere für die Niemegker Stadtverordnetenversammlung und den Kreistag“, so Fischer Michael Müller, der erklärt, warum er sich nach vielen Jahrzehnten politischer Abstinenz nun entschloss, selbst etwas bewegen zu wollen. Lesen Sie hier weiter.

UND DAS SIND WIR

Am Samstag, 09.02.2019 trafen sich ca. 20 “Aktivisten/-innen” aus dem Wahlkreis Potsdam-Mittelmark 5 und der Spargelstadt Beelitz zur Vorbereitung des Wahlkampfes 2019.


In konstruktiver Atmosphäre wurde folgendes beschlossen:
1. Wir treten zu den Kommunalwahlen am 26.05.2019 mit dem Slogan “NATUeRlich – BÜRGERnah” an.
2. Bis zum 22.02.2019 werden wir unsere kommunalen Wahlschwerpunkte formulieren. Gern beteiligen wir Sie dann an der “END”-Redaktion.
3. Am Montag, 25.03.2019 11 Uhr findet unsere Pressekonferenz zum Wahlkampfauftakt im Deutschen Haus Beelitz statt.
Das Engagement für unsere natürliche Umwelt und Bürgernähe sind unser Markenzeichen!

Vom Waldkleeblatt in den Landtag – Wieso?

Warum tritt jemand wie ich, der Familie hat, (gern) berufstätiger Rentner ist, einen Umweltverein leitet und sich in der Stadtpolitik der Spargelstadt Beelitz engagiert nun auch noch zu den Kreis- und Landtagswahlen für BVB/Freie Wähler an? Langeweile wird es wohl nicht sein. NEIN. Eher das Unverständnis über Meinungen, wie “Man kann doch eh nichts machen” bis hin zu “Man müsste mal …”. Wenn das dann noch darin gipfelt, dass zwar (meist auf hohem Niveau) “gemeckert” aber nicht gemacht wird – nervt mich das echt! Und dann war noch meine bessere Hälfte schuld, die Anfang 2019 im Rahmen der Wahlvorbereitung meinte –… mach doch mal was Richtiges!” Na schön, dann mach ich eben mal was richtiges – und sie macht mit! Positiver Nebeneffekt, das ersetzt Arzt und Apotheker … hoffentlich kommt unser Enkel nicht zu kurz. UND DAS SIND EINIGE AUS “MEINEM” TEAM: