Artenvielfalt retten – Zukunft sichern

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
sehr geehrte Damen und Herren,

am heutigen Montag haben die Brandenburger Naturschutzverbände die Volksinitiative „Artenvielfalt retten – Zukunft sichern“ gestartet.

Auch wir unterstützen diese Initiative und rufen Sie auf, mitzumachen.

Zitat aus der Ankündigung:
“Wir starten am 15. April gemeinsam mit anderen Trägern unsere Volksinitiative für den Erhalt der Artenvielfalt Brandenburgs. Die bittere Realität des Artenschwundes der letzten Jahrzehnte ist im Bewusstsein der Gesellschaft angekommen. Schon jetzt hätte die Politik die Chance Landwirten eine naturverträgliche Bewirtschaftung ohne finanzielle Einbußen zu ermöglichen. Jetzt wird es Zeit zu handeln! Daher fordern wir mit unserem konkreten Gesetzentwurf verbindliche, wirksame und weitreichende Maßnahmen zur Rettung der Artenvielfalt.
Lasst uns gemeinsam die Politik nachhaltig verändern!
Macht mit und unterschreibt ab dem 15. April zur Sicherung unserer Zukunft!”

Hier nachzulesen.

Leider konnte kein gemeinsames Vorgehen mit den Landnutzerverbänden erreicht werden, die eine konkurrierende Initiative gestartet haben. Wo ist der Unterschied:

“Die Naturschutzverbände legen einen konkreten Gesetzentwurf vor, der sofort Wirkung entfalten kann. So sollen wirksame Maßnahmen gegen den fortschreitenden Artenverlust verbindlich festgeschrieben werden. Der Einsatz von Pestiziden in Naturschutzgebieten und europäischen Schutzgebieten sowie an Gewässerrändern in Brandenburg muss durch klare gesetzliche Regelungen unterbunden werden. Deutlich mehr finanzielle Mittel als bisher soll das Land für die Naturschutzleistungen der Landwirte bereitstellen. Denn Landwirte sind wichtige Partner für den Naturschutz – die Landespolitik muss sicherstellen, dass die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel die Landwirte unterstützt, die mit entsprechenden Maßnahmen auf ihren Acker- und Grünlandflächen die Artenvielfalt bewahren und fördern wollen. Auch die deutliche Erhöhung des Anteils des Ökolandbaus und entsprechender Vermarktungsstrukturen ist dabei ein wichtiger Baustein.”

Mehr dazu hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.